Bureau d’Études, Infographie

Während der letzten Woche im  Diplomsemester habe ich im Seminar ästhetische Kulturen eine Researcharbeit in Zusammenarbeit mit einer Masterstudentin der Fachrichtung Trends vorgenommen und vorgestellt. Fundierte Research mit visueller Realisierung im Speedverfahren könnte man dazu sagen.

Bureau d’Etudes ist eine Gruppe von Informationsdesignern und Künstlern, die die Schattenseiten weltumgreifender Themengebiete fundiert und spezifisch durchleuchtet um Machtrukturen in Politik, Marktwirtschaft und Kultur in komplexen Installations- und Grafikkonzepten zu visualisieren. 

Da wir selbst von der Designfeaktion stammen war uns schnell klar, wir erstellen eine Informationsgrafik und treten in die Rolle der visuellen Informationsgenerierung. So wurde das komplexe, künstlerische und informationsverbreitende Handeln in einem kurzen Zeitraum erfasst und grafisch vermittelt. 

Der Schwerpunkt nach dem wir unsere Präsentationsgrafik ausrichteten war inwiefern sich durch die Arbeiten der Künstlergruppe Bureau d’Etudes eine transformation der sozialen Realität vollzieht. Dazu kommen die typischen Stilistiken und Orientierungsprinzipien, die clevererweise durch die Grafik selbst transferiert werden. 

Alles andere als eine Gängige Slideshow könnte man meinen. Doch gerade das ist es was mich mehr reizt und motiviert als konventionelle Präsentationsformen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: