Advanced 3D Modeling, Blütenarchitektur

Dreidimensionale Objekte zu erstellen bedeutet in erster Linie Rekonstruktion bzw. Konstruktion der Vorlage oder des Entwurfes.

Dieses Beispiel zeigt wie eine Form aus der Natur, die rekonstruiert und auf ein neues Medium übertragen wurde. So wird eine Mohnkapsel zum Schmuckstück und zum Kleinodium aus der Natur.

Das Modell ist erhältlich auf shapeways.com https://www.shapeways.com/product/NMN3J66SP/somniferum-stl?optionId=63503524

Ausgangslage:

Datei 21.07.17, 11 23 22

Analyse:

Datei 21.07.17, 11 22 36

Bausteine und Positionierung:

Screenshot 2017-07-21 11.06.47

Nach vielen Funktionen und Modellieren der selbst erstellten Vektor Bausteine ist es möglich mit dem Angebot von 3D-Druckfirmen die Animation im entsprechenden Datenformat ins Leben zu rufen:

Screenshot 2017-07-21 11.09.06Screenshot 2017-07-21 11.09.25Screenshot 2017-07-21 11.09.42

Screenshot 2017-08-30 15.57.04Screenshot 2017-08-30 15.57.21Screenshot 2017-08-30 15.57.42

Foto 17.07.17, 23 06 45 (2)Foto 17.07.17, 23 06 45Foto 17.07.17, 22 40 14

 

 

 

 

Ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: