Kalligrafieworkshop, von der Antike bis zur Neuzeit

In meinem Kalligrafieworkshop , der momentan von der Krumbacher VHS in Bayern angeboten wird , lernen die Teilnehmer unsere heutigen Schriftzeichen zu verstehen. Das Aussehen unserer typografischen Zeichen ist mehr durch das ursprüngliche Schreiben geprägt als man vermutet und selbst in modernen Groteskschriften finden sich stilistische Formentwicklungen aus vergangenen Jahrhunderten wieder. 


Genau wie die Sprache hat auch das geschriebene Wort viele Facetten und Ausprägungen, weshalb jede Epoche unterschiedliche Kalligrafiestile hervorgebracht hat.

Im dreistündigen Workshop geht es darum einzelne Epochen der Schriftgeschichte angefangen mit der karolingischen Minuskel (600 v. Chr.) bis zum 17. Jahrhundert mittels live-performance selbst schreiben zu lernen. 


Mit dem erlernten grundlegenden Schrifftwissen kreieren die Teilnehmer mit verschiedenen Werkzeugen und Untergründen eigenständige, freie  Kalligrafie-Kompositionen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: